Herzlich willkommen bei der Freien Musikschule Bremen-Nord!

Unsere Fotogalerie

  • 1projekt
  • 2klavier
  • 4gitarre
  • 6gitorch
  • blaeser
  • klaviergalerie
  • streicher

 

Aktuelles

07/07/2019: Auftritt auf der diesjährigen BREMINALE (Livemitschnitt Auszüge)

Auf der Breminale waren SchülerInnen der Freien Musikschule Bremen-Nord sowie die
TeilnehmerInnen aus dem laufenden Kultur macht stark Projekt (Elektroakustische Musik
mit Ableton Push) an der Oberschule am Leibnizplatz zu erleben. Es spielten SchülerInnen
der Klassen Monika Arnold, Caroline Messmer, Judith Hafer und Alexander Derben.
Der Auftritt im grossen Radio Bremen Vier Zelt war ein voller Erfolg.

 

04/07/2019: PREISTRÄGER JUGEND MUSIZIERT - Felix Rutayungwa (Marimbaphon)

IMG 20190704 WA00111

Felix Rutayungwa (15 Jahre alt, Schlagzeugklasse Gerhard Malcher) hatte dieses Jahr im 
Regional - und niedersächsischen Landeswettbewerb "Jugend musiziert" mit seinem
Marimbaphon - Solo Programm bereits erste Preise erzielt. Nun ist er am 08. 06. 2019
mit seinem Marimbaphon nach Halle /Saale zum Bundeswettbewerb gereist und hat dort
in der Kategorie "Mallets Solo", Altersgruppe IV, einen dritten Bundespreis mit
20 Punkten erzielt. Wir gratulieren ganz herzlich.  (Foto: Sandra Brockmann)

 

 

17/06/2019: INKA startet wieder im SEPTEMBER 2019
Hier geht´s zur Info & Anmeldung...

inkaflyer

 

 

24/03/2019: JUGEND MUSIZIERT 2019

jumu19

 wir gratulieren den Preisträgern des Wettbewerbs 2019 zu ihrem Erfolg

Lisa Marie Meineke
Violine solo, AG 1B: 23 Punkte
1. Preis(Regionalwettbewerb)

Magnus Pein
Violine solo, AG II: 24 Punkte
1. Preis (Regionalwettbewerb)

Magnus Pein
Violine solo, AG II: 20 Punkte
2. Preis (Landeswettbewerb)

Simon Hoppe, Benjamin Beta & Julian Franzius
Klavier-Kammermusik, AG II:23 Punkte
1. Preis (Regionalwettbewerb)

Simon HoppeBenjamin Beta & Julian Franzius
Klavier-Kammermusik, AG II:23 Punkte
1. Preis (Landeswettbewerb)

Ben Fiete Meyerdirks
Perkussion solo, AG 1B: 23 Punkte,
1. Preis (Regionalwettbewerb)

Felix Rutaykugwa
Malletts solo, AG IV: 23 Punkte
1. Preis (Regionalwettbewerb)

Felix Rutaykugwa
Malletts solo, AG IV: 23 Punkte
1. Preis (Landeswettbewerb)

 

23/03/2019: VdM Fachtag Hannover:

Fachtag

Beim Fachtag „Digitale Medien – Digitale Sounds in der Musikschule“ in Hannover 
war unter vielen interessanten Inhalten ein gemeinsamer Vortrag von Stefan Lindemann 
(Musikschule Bremen), Arvid Graeber (Musikschule Bremen) und Alexander Derben 
(Freie Musikschule Bremen-Nord) zu hören. Dabei ging es vordergründig um die Vorstellung 
des laufenden Projektes für elektronische Musik im Rahmen von „Kultur macht stark“,
vertiefend jedoch auch um eine zeitgemäße Angebotserweiterung der Fachrichtung
Neue Musik“ im Zusammenhang von Digitalisierungen an Musikschulen sowie die nötigen 
Fachkompetenzen. Das Studio der Freien Musikschule konnte in diesem Bereich  als 
erfolgreiches Pionierprojekt benannt werden... Livemitschnitt (Zusammenfassung)

 



08/03/2019: Das Instrumentenkarussell war auch 2018/2019 ein schöner Erfolg...

Inka2019Abs
Die Kinder sammelten viele tolle Efahrungen bei Gitarre, Klarinette, Flöte, Harfe, Klavier
und Percussion. Im Herbst 2019 startet die nächste Runde.

 

01/02/2019: Auszeichnung, der JukeBoxx NewMusic Award 2018 
geht an den Kollegen Alexander Derben für seine audiovisuelle Komposition Wasserwerk...

ADerben JBA
Pressemeldung aus der Neuen MusikzeitungAlexander Derben ist Gitarrist, Komponist
und Videokünstler. Er leitet das Tonstudio an der Freien Musikschule und ist seit 2014 Leiter
der Konzertreihe „Space Attack“, jüngst in Kooperation mit dem Atelier Neue Musik (HfK)... 
weiter lesen

 

01/11/2018: Bremer Hausmusikwoche...

 69HMWc

 

Neue Kurse 2018 - Jetzt Anmelden:

InkaWebFly

DetWebFly 

Herzlichen Glückwunsch an unsere 'Jugend musiziert' - Preisträger 2018 !

Plakat JM2018

 


Newsletter 10


Mehr Aktuelles

Unser Unterrichtsangebot

Die Freie Musikschule konzentriert das Unterrichtsangebot auf den Raum Bremen-Nord. Als Unterrichtsorte stehen das Haus der Musikschule sowie private Räume zur Verfügung. Der Unterricht in den Instrumentalfächern kann jederzeit begonnen werden, soweit Plätze vorhanden sind. Eine Unterrichtsstunde umfasst 30, 45 oder 60 Minuten. In der Regel wird der Unterricht wöchentlich erteilt. Der Unterricht kann einzeln oder in Gruppen erfolgen. Die Kosten für den Musikunterricht werden direkt mit der jeweiligen Lehrkraft vereinbart und richten sich nach den üblichen Sätzen in Bremen/Niedersachsen.

Für alle Altersgruppen und Unterrichtsstufen

Unterricht in den Fächern Blockflöte, Gitarre (klassisch, E-Gitarre, E-Bass), Ukulele, Mandoline, Klarinette, Klavier, Querflöte, Horn, Trompete, Saxofon, Viola, Violine, Violoncello, Schlagzeug / Percussion, Gesang, Harfe sowie in unserem Tonstudio Synthesizer / Keyboard, Musik am Computer / elektronische Musik...

Unsere Ensembles

Jugendblasorchester WindArt | Streichespieler | Gitarrenorchester

 

Studioworkshops im Tonstudio

Das Freie Tonstudio Bremen-Nord

 

 

MUSIKDETEKTIVE - Elementarkurse für Kinder

Musikgarten für Babys von 4 bis 18 Monaten, zusammen mit einem Elternteil

Eltern-Kind-Kurse für Kinder von 1 bis ca. 31/2 Jahren

Musikalische Früherziehung für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren

Musikalische Grundausbildung für Kinder von 6 bis 8 Jahren

Instrumentenkarussell: ein musikalisches Orientierungsangebot für Kinder ab 5 Jahren

Bingo Bongo - Der Trommelkurs für Kids ab 6 Jahren (Ab 5 Jahren in Ausnahmen möglich)

E-Percussion mit Pads: Eine Schlagzeugalternative für Kinder ab 8 Jahren sowie als E-Drum Ergänzung im regulären Schlagzeugunterricht

 

Ausserdem: Fortbildungskurse für ErzieherInnen und LehrerInnen für die Arbeit mit Kindergarten- und Grundschulkindernflotino.png

Das Freie Tonstudio Bremen in der Freien Musikschule

 

Studio LOGO2

Fachbereich: Neue Musik  / Sound Design / Musikproduktion - Das Freie Tonstudio Bremen

Die musikalische Arbeit im FREIEN TONSTUDIO BREMEN wird als Unterrichtsfach und Mediendienstleistung an der Freien Musikschule angeboten. Es eignet sich als ergänzendes Fach für unsere Musikschüler oder kann auch als Hauptfachunterricht gewählt werden. Von Klangexperimenten mit Kindern, Kompositionsunterricht am Computer oder eigenen Musikproduktionen bis hin zu berufsorientierenden Themen für Musikmedienbereiche oder begleitenden Inhalten zur studienvorbereitenden Ausbildung (SVA) eröffnet sich ein breites Spektrum.

Mehr Infos und Kursanmeldung auf der Tonstudio Hauptseite... 
Studioleitung und Lehrkraft: Alexander Derben

 

 

Unterrichtsorte

map1.png

1 Haus der Musikschule:
Achterrut 2
28757 Bremen

2 Klavier, Theorie, Gehörbildung:
Aumunder Heerweg 21
28757 Bremen

3 Violine, Viola:
Hohle Str. 9
28757 Bremen

4 Musikal. Früherziehung und Grundausbildung, Eltern-Kind-Musik:
Hauptstr. 23
28790 Schwanewede

5 Schlagzeug/Percussion:
Dianaweg 6
28790 Schwanewede

6 Violoncello:
Maronenweg 3
28717 Bremen-Lesum



wegfmbn


Das Haus der Musikschule befindet sich mitten in Vegesack, 100m vom Sedanplatz entfernt.
Bushaltestelle Gustav-Heinemann-Bürgerhaus direkt vor dem Haus.

Parkgelegenheiten gibt es in Tiefgarage Sedanplatz und auf dem Aumunder Marktplatz.

Hier erhalten Sie umfassende Informationen zu den Möglichkeiten, unsere Räumlichkeiten zu nutzen.

Das Team stellt sich vor

Monika Arnold

Klavier

Alexander Derben

Schlagzeug, Percussion, Gitarre & Tonstudio

Lucia Djikunu-Nordemann

Elementare Musikpädagogik, Klavier

Anke Eilers-Last

Violine, Viola

Ibrahim Gunbardhi

Klarinette, Saxophon

Judith Hafer

Klavier, Früherziehung

Evelyn Lentz

Violine, Viola

Gerhard Malcher

Schlagzeug, Percussion

Hartmut Meiners

Klavier, Musiktheorie

Caroline Messmer

Querflöte, Blockflöte

Anke Moggert-Reesas

Violoncello

Sólveig Thoroddsen Jónsdóttir

Harfe

Anna Tasiemska

Gitarre, E-Gitarre

Prof. Jens Wagner

Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Ukulele, Mandoline

 

Alle Lehrkräfte der Freien Musikschule Bremen-Nord sind qualifizierte Musiker und Musikpädagogen mit abgeschlossenem Musikhochschul-Studium und langjähriger Unterrichtserfahrung. Sie sind Mitglieder im Deutschen Tonkünstlerverband, dem größten Musikverband in Deutschland (DTKV / DTLB).

Veranstaltungen

 

Neuer Workshop mit Gitte Wolffson
INTIUTIV SINGEN

1541533968

Nach einem tollen Workshop im letzten Jahr gibt es
neuen Input am 29. September 2019 in der
Freien Musikschule Bremen-Nord!


Mehr Informationen zum Kursinhalt auf dieser Homepage

Datum: 29. September 2019, 14:00 - 17:30 Uhr
Teilnahmegebühr: 45,00 EUR

Spielplan März bis Juni 2019

 sppl19 1

 

Burgmusik im Frühling

Veran2019 1

Am Freitag, 29.März fanden unter dem Motto :„Burgmusik im Frühling“ im schönen Ambiente der Burg Blomendal zwei unserer Schülerkonzerte statt. Im ersten Konzert kam Klaviermusik zu Gehör, ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Hellbach, Händel, Grieg und Chopin in bemerkenswert ausdrucksvollen Interpretationen der sehr jungen Pianisten im Alter von 6 bis 12 Jahren.

veran2019 2

Im zweiten Teil gab es Kammermusik, bei denen die Holzbläser den Ton angeben. Die Instrumentalisten im Alter von 8 bis 80 Jahren zeigten ihre Freude und Können am Musizieren. Die Jüngsten, Lars Kessler und Konrad Engel spielten natürlich und mit einem schönen Klarinettenton. Can Heinrichs zeigte grosse Musikalität bei dem Konzertstück von Felix Mendelssohn, und auch erwachsene Schüler wie Thomas Sauer und Kerstin Schöttner begeisterten mit ihrer Reife und Interpretation bei dem Konzertstück von Paul Hindemith. Am Schluss erfüllten Klänge aus der Westsidestory, gespielt von unserem Blasorchester WindArt die Burg Blomendal. Anschliessend konnten sich alle Gäste und Instrumentalisten bei einem leckeren Stück Kuchen und einem Glas Wein in geselliger Runde austauschen.

 

Bilder und Videos unserer letzten Konzerte und Veranstaltungen finden Sie in unserer Fotogalerie.

Zusatzangebote und Workshops

Unser Konzept

mehr als Unterricht - Musik erleben

Die Freie Musikschule Bremen-Nord wurde 1994 als Zusammenschluss freier MusikpädagogInnen, damals noch unter dem Namen SpielArt gegründet. Die Freie Musikschule ist in dieser Zeit in Bremen-Nord vom „Geheimtipp“ zum festen Bestandteil der musikalischen Bildungslandschaft geworden.

Die Kombination verschiedener pädagogischer Konzepte und künstlerischer Ideen, das gemeinsame Planen und Durchführen von Veranstaltungen, Unterrichtsprojekten und Konzerten ist das Markenzeichen der Musikschule. Das gesamte Kollegium zeichnet sich durch großes Engagement aus und möchte mit seiner Liebe zur Musik die Schüler motivieren, Musizieren zu einem wichtigen Teil ihres Lebens zu machen.

Die Säulen unserer Arbeit sind

• eine freundliche, engagierte und sympathische Atmosphäre
• qualifizierter individueller Unterrichtsaufbau
• ein differenzierter Unterricht im Elementarbereich
Hochbegabtenförderung
zahlreiche Auftrittsmöglichkeiten
viele kammermusikalische Projekte, feste Ensembles wie das „Jugendblas-Orchester Bremen-Nord", die „Streichespieler“, das Gitarrenorchester

Wir arbeiten zusammen mit

• Kultureinrichtungen (z.B. KITO, Kulturbahnhof, Gustav-Heinemann-Bürgerhaus, Haus Blomendal, Grevesmühl-Gesellschaft)
• pädagogischen Einrichtungen (Kindergärten, Schulen, Hochschule für Künste, Jacobs-University)
• Jugend-Sinfonie-Orchestern (JSO Bremen-Nord, JSO Bremen-Mitte, Landesjugendorchester)

 

 

Kontakt

Anfragen, Auskünfte, Informationen unter

Freie Musikschule Bremen-Nord
Geschäftsstelle
Achterrut 2
28757 Bremen

Telefon: 0421 / 67 57 838 (AB)

Mail an info@freiemusikschule-bremen.de

trommelino.png

oder Sie kontaktieren unsere Lehrkräfte direkt

Querflöte, Blockflöte:
Caroline Messmer (0421) 59 79 322|mail

Klarinette, Saxofon:
Ibrahim Gunbardhi (0421) 33 78 054|mail

Gitarre (klassisch, E-Gitarre, E-Bass):
Anna Tasiemska (0421) 34 91 017|mail
Jens Wagner (0421) 34 91 017|mail
Alexander Derben (0421) 1640040|mail

Harfe:
Sólveig Thoroddsen Jónsdóttir 0157 54254353|mail

Violine, Viola:
Anke Eilers-Last (0421) 65 88 022|mail
Evelyn Lentz (0421) 52 51 352|mail

Violoncello:
Anke Moggert-Reesas (0421) 63 64 927|mail

Klavier:
Monika Arnold (0421) 59 40 67|mail
Judith Hafer (0421) 69 663 700|mail
Hartmut Meiners (0421) 65 30 348|mail

Schlagzeug / Percussion:
Gerhard Malcher (0421) 50 25 29|mail
Alexander Derben (0421) 1640040|mail

 

Elementarkurse:
Lucia Djikunu-Nordemann (0421) 62 09 050|mail
Judith Hafer (0421) 69 663 700|mail

Musiktheorie / Gehörbildung:
Hartmut Meiners (0421) 65 30 348|mail

Fortbildung für Erzieherinnen und Lehrer:
Judith Hafer (0421) 69 663 700|mail
Lucia Djikunu-Nordemann (0421) 62 09 050|mail

Tonstudio / Komposition:
Alexander Derben (0421) 1640040|mail

 

 

Impressum

Freie Musikschule Bremen-Nord

Geschäftsstelle:
Achterrut 2
28757 Bremen
Tel. 0421 / 67 57 838
info@freiemusikschule-bremen.de

www.freiemusikschule-bremen.de

Haftungsausschluss (Angaben gemäß § 5 TMG):

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.